Interessante Tatsachen über Wimperntuschen. Das haben Sie nicht gewusst!

wimperntusche.jpgWir verwenden es jeden Tag, aber wissen wenig über dieses Produkt. Wer hat die Wimperntusche erfunden? Wie ist ihre Geschichte? Lernen Sie die interessantesten Tatsachen über Wimperntuschen kennen. Überzeugen Sie sich selbst, was Sie über Ihre Mascara wissen.

1. Es gibt keine eindeutige Antwort auf die Frage, wer die Wimperntusche erfunden hat

Im Internet können wir lesen, dass die Erfindung von T. L. Williams der Prototyp der heutigen Wimperntusche war. Williams hat Vaseline mit Kohle gemischt, denn er wollte seiner Schwester Maybel helfen, die in einen untreuen Mann verliebt war. Diese Geschichte ist im Jahr 1913 passiert, und zwei Jahre später wurde die Marke Maybelline gegründet. Wir wissen jedoch nicht, ob diese Geschichte wahr ist.

Nicht jede Frau weiß, dass die erste Wimperntusche von Eugene Rimmel erfunden wurde. Heutzutage bedeutet das Wort ,,rimmel“ in vielen Sprachen eine Wimperntusche. Williams hat diese Wimperntusche, die im Jahr 1830 von Eugene Rimmel erfunden wurde, popularisiert. Er hat sie anfangs Lash-Brow-ine genannt. Der Name wurde später geändert.

2. Warum öffnen wir den Mund, wenn wir die Wimpern tuschen?

Viele Frauen öffnen unwillkürlich den Mund, wenn sie die Wimpern tuschen. Wir denken jedoch nicht daran, warum wir den Mund eigentlich öffnen. Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach – wenn wir den Mund öffnen, zwinkern wir nicht!

3. Jede nächste Wimperntusche ist eine kleine Revolution.

Es könnte scheinen, dass die Wimperntusche ein Kosmetikprodukt ist, das die Wimpern nur gut betonnen muss. Es stellt sich jedoch heraus, dass jede Änderung eine kleine Revolution in der Make-up-Welt ist.

Die ersten Versuche haben Ägypter durchgeführt. Sie haben Kajal und Honig mit Krokodilexkrementen gemischt. Diese Erfindung war der Prototyp der heutigen Wimperntuschen. Die nächste Revolution war die wasserfeste Wimperntusche, die im Jahr 1938 auf den Markt gebracht wurde. Der Hauptinhaltsstoff dieser Mascara war leicht entzündliches Terpentin, aber das Produkt wurde schnell zum Hit. Erst 20 Jahre später hat die Markte Revlon die erste Wimperntusche mit einer Bürste auf den Markt gebracht. Die nächste Revolution waren bunte Wimperntuschen.

Jede fortschrittliche Formel ist heutzutage eine kleine Revolution, die uns das perfekte Make-up ermöglicht.

4. Wie lange ist die Wimperntusche haltbar?

Von allen Kosmetikprodukten, die auf dem Markt erhältlich sind, hat die Wimperntusche das kürzeste Verfallsdatum. Die Wimperntusche ist circa 3-6 Monate haltbar, deshalb sollten Sie sie regelmäßig wechseln. In der Verpackung vermehren sich auch Bakterien, was die Haltbarkeit ebenfalls negativ beeinflusst.

Lesen Sie mehr